HAPPY BIRTHDAY INITIATIVE ADP !!!

5 !!

Im Mai 2009 als Schwerpunktthema des Vereins wir pflegen e.V. von pflegenden Angehörigen ins Leben gerufen haben wir gemeinsam EINIGES erreicht!

Vor einigen Jahren behauptete die Politik Armut in der Pflege sei kein Thema, Diskriminierung gibt es nicht wirklich. Alles bedauerliche Einzelschicksale… 

DAS haben wir nun ein für alle mal widerlegt und nachgewiesen !

Allein dieses Jahr hatten wir 3 hochkarätige TV Auftritte (WDR, NDR & ZDF) und im Oktober sind wir zur Anhörung der Linken im Bundestag eingeladen.

Immer gemeinsam mit pflegenden Angehörigen und zusammen mit Wissenschaft, Medien und Politik setzen wir uns für verbesserte Rechte & soziale Absicherungen für den größten Pflegedienst Deutschlands ein!

DANKE AN ALLE PFLEGENDEN ANGEHÖRIGEN, UNTERSTÜTZER, FÖRDERER, NETZWERKER UND MITMACHER ….. – wir machen weiter – fühlen Sich sich auch hierzu eingeladen – wir freuen uns auf Sie  !!!

Ihr Team ADP

THE PERSONAL IS POLITICAL !!

Do what you can!!!!

WIR GEBEN PFLEGENDEN ANGEHÖRIGEN EINE STIMME UND GEHÖR IN MEDIEN UND POLITIK! 


DAS können wir gut und machen es immer und immer und immer wieder ! DAS ist unser kleines GROSSES Erfolgs-Geheimnis:
THE PERSONAL IS POLITICAL !!

DANKE für        1 1 5 5         Daumen auf der Facebook-Seite der Initiative ADP,                Ihre Unterstützung & Dabeisein – hilft immens und macht uns „gewichtiger“  !!!           Ihr Team ADP

„Dem freien Markt geopfert“!

N4_pflege-am-limit_schnase_3sp_4c

AUSZUG AUS DEM taz-INTERVIEW VOM 07.08.2014!

Pflegende Angehörige sollen ab 2015 größere finanzielle Unterstützung bekommen – wird sie sich dann tatsächlich spürbar verbessern?

„Menschen, die ihren Beruf aufgeben, um einen nahen Verwandten oder Freund zu pflegen, landen früher oder später in Hartz IV – und die angekündigten finanziellen Mittel werden nicht wirklich eine andere Situation herbeizaubern. Abgesehen davon tragen Informationsdefizite und organisatorische Hürden mit dazu bei, dass auf bestehende Ansprüche verzichtet wird“.  (Zitat R. Leopold)

Hier das komplette taz –  Interview mit Reinhard Leopold, Mitglied von wir pflegen e.V. .

Dank an Herrn Leopold für die klaren Statements!  Team ADP